Suche Upgrade-Schnäppchen :)

Status
Not open for further replies.

Dev

Dabbler
Joined
May 18, 2017
Messages
20
Hallo zusammen,

mit dem Upgrade auf 11.1 und den damit neuen Docker VM Features möchte ich doch etwas mehr mit FreeNAS machen als nur ein Datengrab... Aber die aktuelle Hardware (ein Consumer-Board ASRock, nonECC, i3, 4GB RAM, ...) ist eigentlich heute schon nicht optimal, ich weiß....

Würde mir gerne von euch ein paar Tipps, gerne auch konkrete Angebote, wünschen, mit was ich mich etwas verbessern kann, und das möglichst preisgünstig und mit einem Auge auf den Stromverbrauch. Meine bisherige Kiste mit 4 SATA Platten, 4 USB Flash-Sticks läuft mit ~50W.

Gruß!
 

Attachments

  • Yjb0ljx[1].png
    Yjb0ljx[1].png
    91.4 KB · Views: 243

mrkl

Cadet
Joined
Feb 14, 2014
Messages
9
Passt ein Xeon E3-1230 v1 oder v2 und DDR3 unbuffered ECC RAM auf das bestehende Mainboard?

Wenn dies nicht reicht, würde ich mich nach einer gebrauchten Workstation mit Xeon E5-16xx v2 von einem Markenhersteller für max. 450.- umsehen. Da passt günstiger gebrauchter DDR3 ECC registered RAM rein.

Oder halt etwas neues zum höheren Preis.





Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
 

MrToddsFriends

Documentation Browser
Joined
Jan 12, 2015
Messages
1,338
Passt ein Xeon E3-1230 v1 oder v2 und DDR3 unbuffered ECC RAM auf das bestehende Mainboard?

Consumer Mainboard/Chipsatz und Xeon E3/ECC RAM gehen nicht zusammen, dafür hat Intel mit künstlichen Beschränkungen in den Chipsätzen gesorgt.

Wenn dies nicht reicht, würde ich mich nach einer gebrauchten Workstation mit Xeon E5-16xx v2 von einem Markenhersteller für max. 450.- umsehen.

Xeon E5 und "mit einem Auge auf den Stromverbrauch" (Anforderung des TO) passen auch nicht recht zusammen.
 

Dev

Dabbler
Joined
May 18, 2017
Messages
20
Welche Generation der Xeon Prozessoren wäre denn empfehlenswert, um einen Performance-Zuwachs zu spüren?
Gerade die E3-12xx Reihe?
 

MrToddsFriends

Documentation Browser
Joined
Jan 12, 2015
Messages
1,338
Welche Generation der Xeon Prozessoren wäre denn empfehlenswert, um einen Performance-Zuwachs zu spüren?
Gerade die E3-12xx Reihe?

Im Hardware Recommendations Guide sind ein paar E3 Xeon Modelle ohne integrierte GPU aufgezählt (v5: Skylake, v6: Kaby Lake). Für beide Generationen wäre ein neues Board notwendig. Alle diese E3 Xeons sind Vierkerner mit Hyperthreading.

https://en.wikipedia.org/wiki/Skylake_(microarchitecture)#Server_processors
https://en.wikipedia.org/wiki/Kaby_Lake#Server/workstation_processors

Wenn Du ein paar Monate warten kannst, dann wäre die Folgegeneration Coffee Lake evtl. interessant (Sechskerner, derzeit aber noch keine Xeons auf dem Markt).

https://en.wikipedia.org/wiki/Coffee_Lake
 
Status
Not open for further replies.
Top