• Currently using VMware at work? We want to hear from you.

    Thinking of making a switch from VMware? We'd love to hear your thoughts and feedback about which hypervisor you have been researching or already using. Click here to vote and share your thoughts! You can vote HERE!

defekte Platte identifizieren

555NASE

Patron
Joined
Mar 3, 2017
Messages
202
Moin, bei mir ist ein pool "DEGRADED".

Wie kann ich nun die Seriennummer herausfinden? Denn über die 3-Punkte lassen sich keine informationen anzeigen.

1707529151277.png
 

bic

Contributor
Joined
Dec 7, 2021
Messages
168
Unter Speicher/Datenträger findest Du die nötigen (und noch weitere) Angaben:

1707565426138.png
 

555NASE

Patron
Joined
Mar 3, 2017
Messages
202
@bic

schön wenn es so wäre - da steht aber nichts was mir hilft die Platte zu identifizieren.

2024-02-10 18_07_30-TrueNAS - 192.168.3.31 – Mozilla Firefox.png
2024-02-10 18_07_50-TrueNAS - 192.168.3.31 – Mozilla Firefox.png
 

John Doe

Guru
Joined
Aug 16, 2011
Messages
633
hast du 11 platten oder 12?

ich vermute mal es müssten 12 sein.
Dann ist die "böse" HDD, dessen seriennummer du nicht im screenshot findest.

den fehler hatte ich auch schonmal, bei mir war es ein leicht rausgerutsches stromkabel. rüttel mal an den kabel oder stecke sie alle aus und erneut ein und schaue nochmal nach.

PS: Der kommentar mit einbaudatum ist gut, besser ist wenn du den slot erwähnst, wo die HDD physisch verbaut ist. das wäre jetzt bestimmt ganz hilfreich
 
Last edited:

555NASE

Patron
Joined
Mar 3, 2017
Messages
202
Es müssten 12 Platten sein (Signatur müsste bei dem Pool aktuell sein.)
Hier ein Screenshot der restlichen Platten. Da hilft nur Seriennummern vergleich. Glaube ich hab die S/N sogar nochmal sichtbar an die Platte geklebt.

1707593434183.png
 

John Doe

Guru
Joined
Aug 16, 2011
Messages
633
mach die kiste mal aus, schau dir die kabel an und WD hat bei meinen REDs die seriennummer aufgedruckt. Das wird bei dir bestimmt auch so sein.
Wirst die HDD schon finden.
 

555NASE

Patron
Joined
Mar 3, 2017
Messages
202
Ich müsste die S/Ns sogar zusätzlich nochmal als Label vorne sichtbar aufgeklebt haben.
 

ChrisRJ

Wizard
Joined
Oct 23, 2020
Messages
1,830
Ich müsste die S/Ns sogar zusätzlich nochmal als Label vorne sichtbar aufgeklebt haben.
Jepp, sollte man unbedingt machen
 

ChrisRJ

Wizard
Joined
Oct 23, 2020
Messages
1,830
2x Syba SD-PEX40099 4 Port SATA III PCI-EXPRESS 2.0 x (SATA III, 4 Ports, PCIe x1 mit
Da ist hoffentlich nichts Kritisches angeschlossen ...
 

555NASE

Patron
Joined
Mar 3, 2017
Messages
202
Die Controller sind mitlerweile ausgetauscht gegen HBA LSI FW:P20 IT Mode ZFS FreeNAS unRAID+2* SFF-8087 SATA
 

555NASE

Patron
Joined
Mar 3, 2017
Messages
202
So hab den Server mal geöffnet und am Kabel gewakelt, mhhh Platte scheint wieder ONLINE zu sein - aufjedefall sehe ich alle 12 Platten
(da0 - da 11). Aber irgendwie hat das Dashboard das ganze noch nicht mitbekommen, denn das steht noch

1708185079430.png

1708185361121.png


1708185420723.png
 

John Doe

Guru
Joined
Aug 16, 2011
Messages
633
super, dann hat das ja schonmal geholfen. das verhalten von truenas, es nicht automatisch zu prüfen und dann ggf. auf ok zu setzen ist absichtlich so. Sodass du als user den zeitpunkt bestimmen kannst. es gibt einen befehl für die prompt, um den pozess zu starten. evtl. geht es auch mittlerweile von der gui.

ich hab den befehl oder button in der gui grad nicht parat. wirst ihn aber hier im forum oder ggf. auch in der doku finden.
 

555NASE

Patron
Joined
Mar 3, 2017
Messages
202
Ein weiterer neustart hat geholfen. Trotdem wüsste ich gerne den Befehl oder wie der Button heißt. Denn ich wüsste nichtmal nach welchem Stichwort ich suchen sollte. Nachdem jetzt wieder alles OK ist wirds auch mit der Button suche schwierig - ist bestimmt nicht sichtbar.
 

bic

Contributor
Joined
Dec 7, 2021
Messages
168
Ein weiterer neustart hat geholfen. Trotdem wüsste ich gerne den Befehl oder wie der Button heißt. Denn ich wüsste nichtmal nach welchem Stichwort ich suchen sollte. Nachdem jetzt wieder alles OK ist wirds auch mit der Button suche schwierig - ist bestimmt nicht sichtbar.
Mit # zpool status -v <Pool> nach Fehlern schauen und dann diese mit # zpool clear <Pool> löschen. Anschließend mit # zpool scrub <Pool> einen Scrublauf drüberbügeln und hoffen dass die Fehlermeldung weg ist. Macht aber nur Sinn, wenn die Fehlermeldung ein/zwei/drei Tage nicht neu aufgetaucht, aber der Pool noch immer unhealthy ist.
 
Top