Register for the iXsystems Community to get an ad-free experience and exclusive discounts in our eBay Store.

TrueNAS 12 und Apple Time Machine

Roedl78

Neophyte
Joined
Mar 1, 2021
Messages
9
Hallo zusammen.

vermutlich stelle ich mich nur an wie der letzte Mensch!
Aber mir ist es leider nicht gelungen eine Verbindung mit dem NAS herzustellen.
Am besten wäre eine Schritt für Schritt Anleitung für dummis wie ich auf einen Jungfräulichen TrueNas mit einer HDD ein Time Machine Laufwerk erstelle.
Dach kommen noch zwei oder drei HDDs als Datenspeicher dazu auf dem HP Microserver für Heimgebrauch.
Also falls jemand Lust hat mir die einzelnen Schritte durchzugehen...
Bonn nur soweit gekommen das der Mac das Nas Time Machine Laufwerk sieht aber es ist keine Verbindung zustande gekommen.
Vielen dank schon mal!
 
Last edited:

Patrick M. Hausen

Dedicated Sage
Joined
Nov 25, 2013
Messages
2,777
Du hast also außer der Platte auf der Dein FreeNAS läuft genau eine weitere HDD da drin?
Und dann darauf ohne jede Redundanz einen Zpool angelegt, auf diesem ein Dataset, und dann für dieses Dataset ein SMB-Share?
 

Roedl78

Neophyte
Joined
Mar 1, 2021
Messages
9
Glaube ja.
Es werden auch noch auf externen HDDs Backups erstellt. Das NAS soll nicht das einzige Medium sein. Daher auch nur die Festplatte.
 

Roedl78

Neophyte
Joined
Mar 1, 2021
Messages
9
Kann aber leider nicht auf die Platte im NAS zugreifen. Warum das nicht geht ist mein Problem momentan.
Das NAS hat nur die vier Einschübe für Festplatten daher wollte ich etwas Haushalten mit der Belegung.
 

Patrick M. Hausen

Dedicated Sage
Joined
Nov 25, 2013
Messages
2,777
Wieviele Platten hast Du in Deinem NAS? USB-Drives, SSDs etc. pp. eingeschlossen. Ich werde noch nicht schlau daraus, auf welches Medium Du Dein NAS eigentlich installiert hast.

FreeNAS/TrueNAS braucht zwingend ein separates Boot/Betriebssystem-Laufwerk. Auf dem kannst Du keinerlei Daten speichern oder Services konfigurieren. Dazu kommen dann Deine "Storage" Platten ...
 

Roedl78

Neophyte
Joined
Mar 1, 2021
Messages
9
Also das System läuft auf einer kleinen SSD. Zusätzlich hab ich vier 3,5 Zoll Festplatten Einschübe.
 

Patrick M. Hausen

Dedicated Sage
Joined
Nov 25, 2013
Messages
2,777
OK. Du hast also einen Pool angelegt?
Und dann ein Dataset?
Und dann ein Share?

Hast Du das Share für Gastzugriff freigegeben?
Wenn nicht, musst Du einen Benutzer anlegen und diesem die Rechte darauf geben.
 

Roedl78

Neophyte
Joined
Mar 1, 2021
Messages
9
Nein Gastzugriff ist nicht freigegeben.
Einen Benutzer habe angelegt, aber ich konnte das Laufwerk nur sehen mich aber nicht verbinden. TimeMachine wurde per SMB eingebunden. Aber irgendwie hatt es nicht funktioniert.
Stehe wohl sehr auf Kriegsfuß mit der Netzwerktechnik. Leider, drum muss ich hier leider für euch Hilfe suchen.
 

Roedl78

Neophyte
Joined
Mar 1, 2021
Messages
9
Kurzes Update
Habe die Freigabe am laufen, jedoch warum es jetzt geht ist mir leider unklar.
Hab eigentlich das gleiche wie vorher auch gemacht.
Kann Mann eigentlich eine Sicherung von den Einstellungen vorhnehmen?
Hab da leider nichts gefunden.

Gruß Holger
 

Patrick M. Hausen

Dedicated Sage
Joined
Nov 25, 2013
Messages
2,777
System -> General -> Save Config ganz unten.

Und änder doch mal den Titel des Threads - Du als Ersteller kannst das.
 

micneu

Member
Joined
Mar 23, 2019
Messages
235
um dein system besser zu verstehen:
- screenshot von:
-- storage (alle laufwerke aufgeklappt damit wir sehen können was du konfiguriert hast)
-- sharing (smb) und da besonders die auf der du das TimeMachine backup machen willst.

ich bin Admin in einer Apple umgebung und setze zuhause selber TrueNAS für mein TimeMachine Backup ein.
es ist ja nicht schlimm ein anfänger zu sein, an welchem pung der anleitung hast du denn ein problem (die doku ist schon sehr gut von TrueNAS)
hoffe auch das du linux/unix kenntnisse hast (macht einiges einfacher und uns weniger kopfschmerzen)
 

Roedl78

Neophyte
Joined
Mar 1, 2021
Messages
9
Hallo micneu.
Danke für das Angebot deiner Hilfe, aber wie oben geschrieben hat es mit der TimeMaschine Freigabe ja doch noch geklappt!
Ja Linux Vorkenntnisse sind vorhanden aber nur begrenzt.
Auch sonnst läuft alles wie es soll bis auf eine SMB Freigabe für den Bluesound Node2.
Aber da muss ich mal in Ruhe schauen was da los ist!
Auch eine Aufrüstung des RAMs steht an!
Bin da noch unter dem geforderten Minimum.

Gruß Holger
 
Top