• Currently using VMware at work? We want to hear from you.

    Thinking of making a switch from VMware? We'd love to hear your thoughts and feedback about which hypervisor you have been researching or already using. Click here to vote and share your thoughts! You can vote HERE!

HDD mit Daten (NTFS) direkt an FreeNAS-System (SATA) hängen zum Daten kopieren?

Status
Not open for further replies.

TSCH

Dabbler
Joined
Jul 31, 2011
Messages
18
Hallo,

da auch mein FreeNAS-Server sehr langsam ist, was das Kopieren von Daten angeht, möchte ich (wenn möglich) die Festplatten, auf denen meine Daten bisher liegen (keine RAID-HDDs) an den FreeNAS-Server hängen, um dann die Daten direkt kopieren zu können.

Ist das möglich, d.h. auch in FreeNAS vorgesehen?

Falls ja, wie geht's ?

Danke schonmal für Eure Hilfe.


lG

TSCH
 

little-wolf

Explorer
Joined
Aug 22, 2011
Messages
55
Hallo TSCH

Also ich schaffe es bei meiner Testumgebung nicht mal, die Platte "einzuhängen".
Kann sie nur so hinzufügen, dass dann die bestehenden Daten gelöscht werden.
Aber einfach nur "an klemmen" klappt irgendwie nicht... :-(
(8.0.1-RELEASE-amd64
IE9.0
FireFox 7.0.1)

Klappt das bei dir?


Gruss little-wolf
 

TSCH

Dabbler
Joined
Jul 31, 2011
Messages
18
Hallo little-wolf (Du schon wieder ;-),

habe bisher in diese Richtung noch nicht getestet, da ich bisher noch keine HDDs im RAID-Verbund am Laufen habe. Da mein FreeNAS-Archivserver (oder sollte dieser nicht schneller werden eben ein anderer) allerdings unbedingt mit RAID-5 (-Z) laufen soll und es systembedingt nicht möglich ist JBOD-HDDs ohne Datenverlust in einen RAID-Verbund zu integrieren, wird man um das Löschen der Daten einfach nicht herumkommen.
Ein "Sichtbarmachen" in FreeNAS und die sich damit ergebende Möglichkeit Daten intern zu kopieren (sofern die Platte mit ZFS oder EX formatiert ist) könnte jedoch evtl. möglich sein. Sollte das mit NTFS generell nicht gehen (zumindest lesender Zugriff seitens LINUX auf NTFS-HDDs) hat sich meine Frage auch schon erledigt.


lG

TSCH
 

little-wolf

Explorer
Joined
Aug 22, 2011
Messages
55
Hallo TSCH

also irgendwie scheint er Probleme mit NTFS-Platten zu haben...
Naja, evtl. findet man ja im Handbuch von FreeNAS etwas dazu...


Gruss little-wolf
 

Fussel1979

Cadet
Joined
Nov 29, 2011
Messages
4
Hallo zusammen,

hat das schonmal jemand ohne das WebGUI sondern über die Shell probiert?

Da ja FreeBSD die Basis ist und FreeBSD selbst NTFS support hat, sollte doch das Einhängen mittels (mount -t ntfs /dev/da0s1 /mnt/xyz) kein Problem sein.

Damit taucht das eingehangene Medium zwar nicht im GUI auf und ist auch nur Readonly gemounted, was jedoch zum kopieren der Daten auf die internen Platten reichen sollte.

Habe aktuell nur ein FreeNAS System in einer VM laufen, werde das ganze aber heute Abend mal mit einer NTFS formatierten USB Platte versuchen.

VG,
Fussel
 
Status
Not open for further replies.
Top